Wiedereinstieg - Welches Modell ?

  • Hi,


    Nachdem von RC-Cars zu RC-Helis gewechselt bin und nun wieder eher back to the basics möchte,
    weil es als gelegentliches "spass" haben doch einfacher ist ein gefährt zu wählen welches nicht
    ganz so diffizil zu betreiben ist wie ein Hubschrauber.


    Deswegen wollte ich mir wiedermal einen kleinen Monstertruck zulegen.


    Selbstverständlich kommen die selben fragen auf wie bei den Helis,


    a) verbrenner ?
    b) Elektro ?


    Irgendwie zieht es mich mehr zu einem verbrenner, da man dazu nicht diese
    emmens teure Ladetechnik / akkus braucht.. ausserdem wenn man
    an einem schönen Sommertag dann dochmal nen stündchen länger fahren will
    muss man nur nachtanken und weiter gehts ohne wieder 30 minuten auf
    den akkupack zu warten.


    Eigentlich zieht es mich richtung 1/8 er modell.


    Wie auch bei den Helis kauft man günstig doppelt daher bin ich schon eher auf der
    Suche nach Qualitativ hochwertigeren modellen für die man auch gut an
    ersatzteile / tuning teile kommt.


    Preislich sollte sich der ganze spass so unter 1000.- belaufen.


    gibt es gute RTR Modelle ? oder taugen da die Sender / empfänger so gut wie nichts ?


    Welche Modelle würdet ihr mir empfehlen ?


    und falls ich mir das doch nochmal überlegen sollte mit dem elektro
    was sind so die gängigsten e-modelle ?


    Gruß
    Simon

  • Mein Tip wäre Traxxas weil,
    -Inovativ
    -Ersatz-und Tuningteile immer Verfügbar
    -Sender sind Top
    -Haltbar


    Ob Du Dir mit nem Brenner ein Gefallen tust,ist mal dahingestellt,mit nem Brushlessmodell und anständigen Lipos fährste um jeden Brenner Kreise und Deine Umwelt wird Dir den fast lautlosen Antrieb danken,mit nem Brenner machste Dir nunmal nicht überall Freunde,sprech da aus Erfahrung.
    Für 1000 Euro kriegste z.B. den E-maxx oder E-Revo in 1:8 und natürlich BL,dazu ein guter Lader ( Quadro Lader sollte es denn sein,haste 4 Ausgänge unabhängig voneinander Ladbar) und natürlich die Lipos.
    Ich garantiere Dir damit Fun ohne Ende......


    Paco

  • Oh ha :D


    der E-Revo brushless gefällt mir gut ;)


    Wo bestellt man heut zu tage gute akkupacks für das vieh ?


    Welchen Lader würdet ihr empfehlen ?


    Am besten wäre natürlich ein onlineshop bei dem ich alles im bundle kaufen könnte :)))


    sprich den e-revo rtr + lader + 2-4 akkupacks


    Gruß
    Simon

  • ich seh das aber schon richtig dass in den e-revo nen 6s1p rein gehört oder ?


    warum verkaufen die alle in den bundle immer nur die 3s1p ?
    das ist doch dann irgendwie auch wieder nur geblendet um den preis gering zu halten ?


    weil der unterschied zwischen 3s und 6s ist doch nicht zu verachten, oder werden die zwei packs
    irgendwie paralell angeschlossen ?


    Gruß
    Simon


    edit: hab grad nen video gesehen von nem 6s e-revo ... ach du meine güte 8o wie bitter ist dass denn.. vielleicht reichen mir da 3s erstmal
    sonst geht der kaputt =))

  • Wenn Du den Karren mit 6 S fährst wirste Dich aber erschrecken......
    Bis 6 S soll die Fuhre können,aber das ist echt am Rande des Machbaren.
    Ich fahre nur 4 S ( Savage Flux 2350) und zwar 2 separate Packs a 2S.
    Meine Meinung ist,hab ich nenn 4 S Pack,also bestehend aus 4 Zellen und mir geht nur eine einzige hops kann ich das ganze Pack inne Tonne treten,3 gute Zellen wegfeuern.
    Ich würde nur 2 S Packs nutzen,selbst um auf 6 S zu kommen,schalt ich halt 3 Packs zusammen,egal,aber jeder so,wie er mag....


    Ich würd den Revo mal mit 4 S fahren,wird Dir reichen..... kniepend

  • http://www.modellbau-bochum.de…iPo-Akkus-5608-L-Gens-ace


    das angebot könnte man dann also so wie es ist annehmen und dazu noch nen gescheidten lader und es müsste theoretisch losgehen oder ?


    wie lange fährt ein 3s 5000er durchschnittlich ? schafft man so 10 minuten ?


    dass lipos schweine teuer sind ist klar.. die großen helis fliegen aktuell mit 12s2p .. dass kannste teilweise echt nur mit china lipos machen :D
    aber bei 3s oder 4s lipos hält sich das ganze ja in grenzen

  • So isset......
    Die Fahrzeit hängt ja vom Fahrstyle ab,aber so um die 15 Min sollten realistisch sein.
    Wegen Lipos würd ich auch mal inne Bucht schauen,mit Turnigy oder Zippy hab ich noch keine Probs gehabt,Chinapacks von Winforce fahre ich auch und hab noch keine Ausfälle gehabt.
    Vorraussetzung ist natürlich eine entsprechende Behandlung der Kraftwerke,nicht tiefentladen und nicht überladen,daher IMMER mit Balancer laden !!!!
    Paco

  • wie ist der Traxxas e-revo im vergleich zum HPi Savage flux ?


    habe mir ein paar videos angeschaut vom savage und von der optik gefällt der mir irgendwie ein wenig besser.


    Ich verhältniss zur breite ist mir der e-revo zu flach

  • Ich hab den Savy Flux 2350 und ich meine,das der genauso haltbar ist.
    Hab den seinerzeit mal günstigst schiessen können,sonst wäre es auch ein E-Revo geworden.
    Hab Modelle mehrerer Marken und finde eigentlich keine nennenswerten Unterschiede in der Haltbarkeit/Stabilität.


    Die Hersteller haben in den letzten Jahren richtig was in Richtung Haltbarkeit getan. positiv
    Und ob Savy oder Revo,in beiden ist ein Bomben BL Set drin......
    Paco

  • Na hier haben sich ja schon die richtigen Zwei gefunden! kniepend :thumbsup:


    Ich funk jetzt mal "total selbstlos" :teufelchen: dazwischen und biete dir meinen e-MTA aus dem Testbericht an, den ich eh grade verkaufen möchte.


    [Blockierte Grafik: http://rc-monster-trucks.de/wc…m/photo-2378-eb1827f8.png]


    [Blockierte Grafik: http://rc-monster-trucks.de/wc…m/photo-2379-2480ac10.png]


    Den würde ich für 399,- inklusive versichertem Versand abgeben. Ist so gut wie nix dran und du weißt wo er her kommt.


    Falls ich damit deine Vorstellung treffe?! thankyou


    Den erwähnten Testbericht dazu findest du hier: [Testbericht] THUNDER TIGER e-MTA 2,4 GHz BL #6403-F112 - Testbericht

  • Wie gesagt ich kenne mich nicht aus aber preislich wäre es zum einstieg natürlich
    wirklich eine alternative.. da bin ich mit lader und 2 akkus ja schon mit knappen 550-600 dabei.


    wie siehts denn mit ersatzteilen / tuning geschichten aus ?


    Thundertiger kenne ich persönlich nur von den hubschraubern.


    Ich müsste mich da 100% auf euch verlassen :D


    wenn ihr sagt das ist ne gute alternative zum einstieg würde ich das angebot annehmen.


    Gruß
    Simon

  • Also Qualitativ sollte der Haufen auch in Ordnung gehen,sei denn,Holgi hatt ne zu hart rangenommen,LOL .....
    Thundertiger kenn ich noch vom alten MTA 4 und die Quali war ok.....
    Zu der Teileversorgung kann ich nix sagen,da mein Dealer mit TT nicht so viel am Hut hat.


    Vielleicht kann Dir jemand anders was zum E-MTA sagen......
    Holgi verkauft Dir keinen Schrott und wenn doch,kann ich ihm stellvertretend ende Juni links und rechts ein paar schallern........ :irre:
    Paco

  • Zu Ersatzteilen frag mal unseren Webbi,der wird Dir sagen können,wer Thundertiger-Teile führt.....


    Fällt mir grade ein,der User "brushless" verkauft hier einen Stadium BL,der ist absolut Top,ist ein geschätzer Freund von mir und das Modell ist auch empfehlenswert,schau ihn Dir mal an......
    Paco

  • Simon, komm zu unserem H.O.T Event und schau es dir einfach an. Holger wird den MTA sicherlich dabei haben und ich packe meinen E-Revo ein. Da kannst du dir einfach mal ein paar Bilder von den gurken machen.


    Den E-Revo habe ich erst wenige Tage. Bin bisher nen Savage X4.6 (Nitro) gefahren. Und ich muss sagen; der Savage hat keine schnitte gegen den Revo. Und ich fand den Savage schon verdammt schnell. Mit 2x2S ist er noch einigermaßen zu kontrollieren, aber mit 2x3S hebt das Ding fast ab.
    Und der Mta ist ne ähnliche Klasse.


    Aber wie gesagt, komm mal zum H.O.T. Event. Da lernst du viele nette Leute kennen die dir gerne alles erklären. Und sicherlich findest du dann auch dein Traum Modell.