Beiträge von jottpeh

    Moin, bedingt durch Überflutung am 21.7. habe ich leider alles aus über 30Jahren Modellsport verloren, mein Haus ist ein Sanierungsfall. Da die Emotionen sehr nahe gehen, melde ich mich hiermit nun ab, macht's gut und euch noch viel Spass. So long, Jürgen.

    Moin,
    aaaalso die Lübecks residieren näher Richtung dort, wo ich vorher wohnte...
    Mich hats derweil exakt in die andere Richtung verschlagen, aber egal.
    Was würde denn wenn am Ort gehen?
    Nur Cars?
    Nur Elo?
    Wäre Hilfe benötigt? Wenn ja, wann wo und wofür? Was kann durch 3. erledigt/besorgt werden?
    Fragen über Fragen...da modellbaumäßig gesundheitlich bedingt etwa 95% weichen müssen wärs nicht schlecht, was zu wissen...


    Gruß, Jürgen

    *staubwegpust*
    Moin,
    wenns interessiert, ASIATAM hat die Aluwanne im Angebot...20 oder so...
    ...un wech

    Moin,


    oha, so langsam wird das ja mal interessant hier....
    Horst luftmäßig unterwegs und unser Camper goes HK
    ...FEED ME MORE!


    PS:
    - Mit Angaben zu Leistungen wäre ich im öffentlichen Raum vorsichtig
    - Vorsicht mit geposteten Luftaufnahmen ( von / über deutschem Boden )


    Multicoptergruß, Jürgen

    Moin,
    ...ich denke mal, er wird mit den Schultern zucken, da 100% Eigenverschulden.
    Warum? Ganz einfach:
    Die Drehzahl des aufgebockten, also entlasteten Antriebs wird im belasteten Zustand ( = normaler Betrieb ) nie erreicht, da die "Leerlaufdrehzahl" nie der "Betriebsdrehzahl" entspricht.
    Darum sollte man auch und gerade die Verbrenner nie unbelastet ausdrehen.
    Sorry, aber schreib es unter Lehrgeld ab.


    Gruß Jürgen,
    dessen EVX sich gar nicht erst umschalten lassen.

    Moin,


    aus aktuellem Anlaß, bevor die Küche kocht ( die Gerüchte-mäßige ):


    Gestern auf dem Flugplatz wurde mein 89cm Okto durch einen anderen Piloten, der seinen Flugkorridor ohne Absprache verließ, "abgeschossen".
    Aufbauschaden etwa 1000 €, da ich eine abgestürzte Elektronik nicht mehr verbaue.
    Versichert ist der Verursacher.
    Wir werden sehen...


    Zu den Panzern:
    Eigentlich reicht da n Stück Wiese, wie das vor der Halle Richtung Kreisel/Bundesstraße.
    Genial wäre natürlich eine Arena, also Häuserruinen, Panzersperren, etc.
    Lohnt jedoch nur für meine Tiger 1 früh / Jagdpanther Winter nicht, da müssten noch einige mehr kommen.
    Ansonsten einfach was mit 1-2cm Ästen basteln, geht auch ( "Baumstamm-Hinterhalt" ).


    PS: Quicksilver/ Holzmichel ? Interesse ?


    Fahrzeuge:
    8x8x4 wird grad wieder aufgebaut, ggf klatsche ich da den Absturz-FPV-Kram rein, Platz ist mehr als genügend da.


    Gruß, Jürgen

    Moin,


    ... achja, endlich wieder was zum gucken...
    2.4er Ausführung oder "Quetschsender"?
    Was haste denn noch in Planung?


    Gruß, Jürgen

    Tarra.... da isser wieder...


    Moin,


    - wenn ihr den Hillclimb-Pfad sucht und nicht findet, fragt doch wen, der ihn wöchentlich sieht... :grosses_grinsen:
    - Video-Rundflüge gewünscht? Kein Problem ab 3/2014...fragt doch wen, der die Ausstattung ( und Lizenz ) hat... :grosses_grinsen:
    ... obwohl, unser Camper ist schon länger ( und erfahrener ) bei den Multicopter-Piloten
    - ja, was war denn noch...achja, die Sprungschanze.... jeder, der sich traut, und nen Flip hinkriegt, Jägermeister " aufs Haus "... und aus lauter Sympatie muß unser Chief auch einen mitnuckeln....könnte lustisch werden :teufelchen:
    - nochwas? ... achja, drohe hiermit meine Teilnahme an. Aber, aus Erfahrung klug geworden, nur als Teilnehmer ( Jeep 1:6 / Man Kat 8x8x4 Roland ) und ggf. " fahrende / fliegende Dokumentation" ( Summit FPV / Devil´s 666 FPV )
    - Hallenrennen ? Aber immer doch! Drifter ? Perfekt! Scale 1:10? Passt! 1:16? Passt auch!


    Last uns einfach nicht Back to the Roots sagen, sondern es einfach machen.


    Gruß, Jürgen

    ... immer locker durch die Hose atmen ...


    Ruf beim Händler an, frag nach.
    Kriegste dann ne Zusage und die Liefern nicht, das ist ein Grund, es kund zu tun.
    Kann ja auch "runtergefallen" sein, die Order...


    Und, wie gesagt, ... immer locker ... , sonst könnte es sein, das in Zukunft gar keine Antwort mehr kommt, wenn du direkt so agierst.


    Freundlicher Gruß, Jürgen

    Moin,


    Ob ich dich mal fahren sehe Jürgen ? :grosses_grinsen:


    ...sollte ich damit gemeint sein?
    Dann haste wohl Alzheimer, wir sind schon zusammen gefahren :irre:
    Joah, nachdem ich wieder Telefon und Internet habe, dank neuem PKW auch wieder Mobil bin, momentan Urlaub habe....
    ...ach Mist, Treffen war ja vorhin...tja, dann wohl eher doch nicht. :kaputtlachen:
    Demnächst mal...hoffe ich :grosses_grinsen:

    Stimmt, es wird nicht wesentlich anders. Das wollen die Meisten ja auch garnicht. Nur eben wieder ein Bisschen mehr Teilevents.


    ...sacht wer? Die 10 oder 20 - 30, die irgendwann irgendwo was entsprechendes geäußert haben?
    Tja, dann nur nicht wundern, wenn´s nicht so klappt, wie gedacht.
    Wenn dann wegen Wetter, Dicken Eiern oder sonstwas von denen nur noch 15 auftauchen.


    Seit Jahren wird von Seiten der Orga gejammert, seit Jahren nicht zugehört.
    Zigmal habe ich versucht zu helfen ( oder warum hab ich für was gezahlt, was ich als Anwohner immer für lau haben kann? Für die Gesellschaft der Kollegen? ja, auch ),
    zigmal hies es, "gute Ideen haste", "ja, da ist was dran, was du sagst", "ja, das machen wir", zigmal wurde nichts geändert.


    Die, die sowieso kommen, kommen sowieso. Die, die nicht kommern, bleiben da.
    Wer das mal verstanden hat, sieht auch den zwangsläufig nächsten Schritt:
    Die, die kommen würden, zum Kommen bringen.


    Hier nochmal: Nicht damit werben, es könne auch Flachbahn gefahren und gedriftet werden, sondern es machen und dokumentieren.
    Die potentiell Interessierten müssen schon im voraus drauf geifern, Stichwort: Erschließung neuer Märkte.
    Gibt es sowas wie HobbyTageEifel? Nee! Wäre dann was einmaliges. Hatte ich vorgeschlagen. Was wurde draus? Nix!


    Ich will keines Diskreditieren, keine Veranstaltung runtermachen, aber wer offen fragt, kriegt Antwort.
    Meiner Meinung nach sind die Treffen seit 2010 nicht mehr als eine "Grüppchenansammlung", für "Außenstehende" schwer, da reinzufinden.
    Für das Laufpublikum und potentiell Hobbyinteressierte auch nicht hilfreicher als n Internet-Video.


    Und glaubt mir mal eins, was für alles im Leben passt: Stillstand ist der Tod. ...immer und überall


    Euch trotzdem viel Spaß und gutes Gelingen

    Moin Toralf,


    wohl die magischen 15 Winter-Minuten vergessen?
    Egal, ham wir alle schon hinter uns.
    Ich kämpfe derzeit mit meinem Tigerchen und nem Winter-JaPa-Diorama und dessen Elo-Ausbau.
    Auf jeden Fall schöner Bagger, den du da fährst.


    PS: Bitte bei den Kommentaren bedenken, ein 1:10 liegt dann schon bei 30kg +, ein 1:6 kann mal flockig die 200kg erreichen.
    Und das hat dann endgültig nix mehr mit Unterhaltungswert zu tun, wenn so´n 200kg KöTi wegen Geiz an der Elo / Unachtsamkeit mal ungewollt losmarschiert.
    Die 1:16er liegen ab Werk Standard so bei 2,5-4kg, in Vollausstattung ( Alu- Stahl- Gußteile ) gehen die bis an die 7,5kg.
    Und der extreme Gripp durch die Ketten tut sein übrigens, einen 30kg Panzer schiebt im Gelände so leicht keiner weg, ich habs jedenfalls nicht geschafft.


    Gruß Jürgen

    Moin,


    na dann Herzlichen Glückwunsch.
    Ich hoffe, du wirst viel Spaß damit haben.


    Zum Reso: Wo willste Fahren...
    a) enge, verwinkelte Strecke = mehr Drehmoment benötigt
    b) lange, gerade Strecke = mehr Leistung


    Ist aber im Endeffekt eh nicht sooo wichitg, da dir das Chassis die Grenzen aufzeigt.
    Da wäre ggf. n MCD/FS-Clone die bessere Wahl gewesen... hätte, täte, würde


    Gruß Jürgen