Beiträge von swarmi

    Eine Mail-Adresse vom Herrn Helbing konnte ich nicht finden. Ich habe dann Graupner angeschrieben, doch die konnten leider nicht weiterhelfen. (keine Anleitung mehr vorhanden)


    Mehr als ein Tamiya Sport Tuned werde ich dem Regler also sicherheitshalber nicht zumuten.:gruebel:

    Möchte mich von meinem getunten TT-01 Chassis trennen. Verbaut sind folgende Tuningteile:




    -3-Racing Carbon Chassis Kit


    -Front Freilauf (Hersteller unbekannt)


    -Heck Kugeldifferential Tamiya - 53663


    -Antriebswelle ALU BLAU Tamiya - 53620


    -Spurstangen Einstellbar Tamiya - 53662


    -Anlenkung Aluminium m. Kugellagern Tamiya - 53670


    -Sturzeinstellung Tamiya - 53674


    -Alu Stoßdämpfer mit harten Federn


    -Alu Querlenker hinten/unten und vorne/unten


    -Alu Lenkhebel


    -kompett Kugelgelagert




    Der Lenkservo wird ausgebaut, gehört also nicht zum Lieferumfang. Bis auf das Hauptzahnrad sind alle Teile
    in einem neuwertigen Zustand da ich nur ein paar mal damit gefahren bin.
    Ein nagelneues (61T) Hauptzahnrad wird beigelegt.


    VB: 135€ + Versand


    Großes Bild: >klick<
    [Blockierte Grafik: http://foto.arcor-online.net/palb/alben/10/5432110/3638313037303364.jpg]

    Hallo,


    hat von euch schonmal jemand selber Aufkleber für seine Modelle geduckt? Wenn ja, welche Klebefolien könnt ihr empfehlen? (für Laserdrucker)



    Gruß swarmi

    Du brachst dann für deine 2 Motoren auch 2 Regler. Ein Metallritzel leitet die Kraft höchstens an das erste Getriebezahnrad weiter und "knabbert es ab". :grosses_grinsen: Da würde ich lieber das original Alu-Ritzel drin lassen und schonmal ein paar Tüten Ersatz-Getriebezahnräder einkaufen. :hihi:


    Wenn du wirklich deinen Clod mit Brushless ausrüsten willst macht der zweite Servo in der Hinterachse keinen Sinn. Bei hohen Geschwindigkeiten schmeißt es den Clod da ruck-zuck auf die Seite.


    In einem meiner Clod Umbauten bin ich lange mit dem Antriebsset aus dem alten E-Maxx bzw. E-Savage (E-Zilla) gefahren. Das kann ich dir wärmstens empfehlen! Es sind 2 550er Bürstenmotoren und ein Regler für 2 Motoren/Akkus. Macht ordentlich Dampf, hat für den Clod eine ausreichende Endgeschwindigkeit und es entsteht beim Standart Ritzel/Getriebe kein Schaden. Da es schon älter ist ist es rellativ günstig zu bekommen. Ist aufgrund des alters aber nicht Lipo fähig.


    Gruß swarmi

    Hmmm.... momentan bin ich auch dabei einen Clod mit Brushlessmotoren zu bauen. Zu den Auswirkungen dieser Power kann ich dir leider noch nichts sagen. Habe vorsichtshalber die Zahnräder in den Achsen gegen welche aus Alu und Delrin getauscht. Bedenke aber: Du brauchst für jeden BL Motor einen extra Regler.


    Hier im Forum hatte mal jemand einen Clod (Race) mit BL Antrieb. Vielleicht meldet er sich ja hier und kann dir näheres dazu sagen.


    Gruß swarmi

    Also ich habe bei einem Clod Umbau immer nur in der Vorderachse einen Servo verwendet. Es war ein Jamara "Power Car" Servo mit ca. 12/13kg. Habe gerade mal nachgesehen aber scheinbar gibt es diese alten Jamara Servos nichtmehr. Unter den vielen neuen Servos bin ich, passend für den Clod, auch noch nicht so recht fündig geworden. Von den Daten her klingen die Savöx Servos ja erstmal nicht schlecht...


    Wie es ist wenn du in beiden Achsen einen Servo verbaust weiß ich nicht, aber meiner Meinung nach dürfen es ruhig 10kg sein. Lieber ein bisschen mehr. Falls du deinen Clod später mal besser motorisierst hast du gleich 2 anständige Servos.


    Gruß swarmi

    Klingt als würde das ein feiner Umbau werden. =) Freu mich schon auf weitere Bilder.


    Tipp: Durch unterschiedliche "Hebelpunkte" kannst du deutlich mehr Federweg aus deinen Stoßdämpfern rausholen. (Wenn du das möchtest...)
    Habe schon solche Clod Chassis gesehen bei denen 1:10 Tourenwagen Stoßdämpfer verbaut wurden und trotzdem einen Federweg von ca. 6-8cm hatten. :irre:


    Gruß swarmi

    Endlich mal wieder ein guter alter Clod Buster Umbau. positiv Möchtest du das Chassis genau so mit den Umlenkhebeln für die Stoßdämpfer bauen?


    Bin gespannt wie es weiter geht. :popcorn:



    Gruß swarmi