Beiträge von uncle-speed

    Moin,


    Ich bin am Aufräumen zu Hause und das JHT steht für viele ja bevor.
    Habe 2 original US Army Feldbetten abzugeben. Bestünde da Interesse?
    Die sind zusammengelegt nicht viel größer als ein Campingstuhl in der Hülle.
    Zustand ist gut. Keine Risse in der Bespannung.
    Und liegen tut man auch gut drauf.


    Wenn jemand Interesse hat hol ich sie mal in den Katakomben hervor und mach Bilder.


    Preis würde ich mal 60 Euro das Stück sagen. Wer beide nimmt zusammen 100.


    Bei ??? oder Angeboten bitte PN.


    Anbei schon mal ein Beispielbild aus dem Netz.

    Wir würden uns auch freuen dich noch mal zu sehen.




    Holger,
    ihr würdet euch freuen mich NOCH MAL zu sehen? Das hört sich so an als ob ich nicht mehr allzu lange am Atmen bin. Was fehlt mir denn genau? Worauf muss ich achten????




    Ja Holger, ich denke das ist der richtige Weg der jetzt beschritten wird. Vor allem auch an sich selbst denkend. Überleg mal welchen Stress Du/ihr hattet bei den ersten beiden Treffen und dann im Vergleich zu den letzten Jahren.....


    We will see..........

    Holger,


    back to the roots. Hört sich gut an. Den Ursprungsgedanken wiederbeleben. Weg von dem immer größer immer mehr und Austeller und Besucher und überhaupt Event. So wie damals die ersten beiden Treffen. Die waren top!
    Sollte das heuer grob wieder in die Richtung gehen könnte ich mir vorstellen mal wieder einen Trip in die Eifel zu unternehmen.
    Würd mich sowieso auch freuen euch wieder zu sehen.

    Traxxas Stampede Monster Truck, baugleich mit dem Rustler.


    Eines der letzten Modelle die nach Hobbyaufgabe noch weg müssen.




    Der Truck braucht ein bisschen Pflege und hat ein paar Gebrauchsspuren.


    Der Pede ist mit guten Teilen aufgebaut. RPM Radträger, Getriebecover und breitem Rammer vorne. Voll kugelgelagert. HPI Savage Karohalter, Traxxas Big Bore Aludämpfer hinten, Duratrax Aludämpfer vorne, Heavy Duty Servo Saver von Duratrax, Proline Gladiator Reifen, Trinity Rennmotor, Alukühlkörper, Jamara el. Fahrtenregler, Acoms Technisport 40 MHz RC-Anlage (allerdings leider ohne Quarze).


    Die Karo hat vorne einen Riss und ist nicht so doll lackiert. Zum Rumheizen aber noch lange gut.


    Dazu gibt's einige Ersatzteile inkl. Hauptzahnrad, Slippergummis, Radträger usw.. Eine zweite gebrauchte Karo ist auch noch dabei.


    Mit dazu lege ich noch ein Silber Carbon Chassis der US Firma Xtreme Racing zum Umbau.


    Ein 2400 MAh Akku ist auch dabei und sollte auch noch Leistung bringen.


    Alles in allem ein gutes Fahrzeug mit Potential. Gut auch für den Junior zum Anfang. Robust, Ersatzteile und komplett.


    Hätte gern 115 Euro dafür.


    Bei Interesse bitte IM.


    Bei ??? einfach fragen.













    Also ich disse nicht und will mich auch nicht groß einmischen.
    Ich gebe lediglich mal meine Gedanken wieder ohne mich in die Organisation einzubringen da ich eh nicht komme.


    Es ist allerdings ein Unterschied ob man von vornherein nur für sich plant und das Event danach ausrichtet, oder ob man groß plant mit allem drum und dran, dieses scheitert und man dann unter sich alleine ist.....
    Die nötigen Kosten die entstehen sollten natürlich gedeckt werden, keine Frage! Aber meiner Meinung nach sollte eine solche Veranstaltung nicht von vornherein auf Kommerz ausgerichtet werden dass Geld übrig bleibt, denn das haut, wie sich immer wieder gezeigt hat, nicht hin.


    Und ich sage nochmal nur: die ersten beiden Treffen 2003 und 2004 waren so wie sie von vornherein von uns damals angedacht waren und wie sie sein sollten und nicht wie die Folgenden die mehr auf die Öffentlichkeit ausgerichtet waren als auf die Mitglieder....

    Moin,


    so als Member der ersten Stunde und damals langjähriger Admin sag ich mal soviel dazu:


    die ersten beiden Treffen waren die Besten! Die waren von uns Mitglieder für uns Mitglieder!
    Danach ist alles dem Ursprungsgedanken der Treffen entglitten und die Probleme fingen an.
    Zuviel Planung, zuviel Werbung, zuviel Gedanken an Gäste, zuviel Hersteller, zuviel Aktionen, zuviel Ausschweifungen weil man dachte dies und das braucht man, zuviel es jedem recht machen zu wollen, zuviel aussenrum, zuviel hin und her. Was daraus geworden ist kann man ja hier nachlesen.
    Zuviel Unzufriedenheit, zuviel Probleme, zuviel Schuldzuweisungen, zuviel Absagen, zuviel Gedanken weil dies und das nicht klappt.


    Warum muss überhaupt so viel nach aussen propagiert werden? Warum brauchen wir Hersteller, warum müssen kostenpflichtige Buden vor Ort sein wenn es im Ort genug Supermärkte gibt und warum ist es wichtig dass uns Gäste und Besucher überall dazwischen latschen?


    Warum nicht wieder ein Treffen von uns Mitgliedern für uns Mitglieder?


    Dann würde ich nach Jahren auch mal wieder die 460 Km einfach auf mich nehmen um die Lübecks u.a. wieder mal zu sehen.....


    Alles könnte so viel einfacher sein und der Spass wäre trotzdem gegeben!

    Mal aus gegebenem Anlass den Beitrag rauskram.


    Hab zwar noch kein Bild, aber einen neuen Tow Mater RC wie den den ich für den Umbau verwendet hab abzugeben. Komplett neu.
    Vielleicht hat jemand Lust den für den Junior nachzubauen. Der Tow Mater ist so nicht mehr zu kaufen!

    Werde aber morgen oder am WE noch einen Thread in der Börse dazu aufmachen. Wer Interesse hat kann vorab schon PMen....

    Bin ja nicht so der Highlift Fan, meinen hab ich damals nach 2 Fahrten wieder verkauft und selbst gebaut. aBer der Tundra hat was. Die Farbe ist wirklich sehr schön. Gefällt! Naja, wenn sie von HD ist, grins.
    Hast Du die genaue Farbbezeichnung bekommen vom Lackierer? Würde mich interessieren.


    So, und nach dem Video hätte ich grad mal Lust in die Grube zum Fahren zu gehen...............


    Was will uns dieses Bild sagen?







    Genau, es tut sich was.
    Lange stand er unvollendet rum. RC-mäßig ist nichts passiert.
    Jetzt hats mich wieder bissi gepackt und ich denke ich werde mal etwas weitermachen.
    Gestern schonmal die RC-Komponenten reingeschmissen und Probefahrt gemacht. Dabei festgestellt, dass der 2/3 Akku mit dem ganzen Kram überfordert ist. Also jetzt umbauen auf normalo Akku. Wahrscheinlich lege ich den von vorne gesehen links längs unter die Haube. Muss da an der Feuerwand was ausschneiden. Der Empfänger kommt rechts an die Seite. Einzig den Regler muss ich anderweitig unterbringen. Muss aber noch entscheiden welchen ich nehm. Fahrversuch war mit Novak Super Rooster und der ist ja recht groß.


    Tja, und dann steht immer noch die Wiederbelebung von George an......


    Will nachher wieder in die Schmiede. Mal schauen was ich fertig bekomme....

    Ui, 2 Jahre alter Beitrag. Net schlecht.


    Ich kann n Update machen seit damals Januar 2010, aber da schiffte ich schon in ruhigen Gewässer sozusagen. Ist also nicht viel dazugekommen die letzten zwei Jahre.


    87. 2 Kyosho Mini Z
    88. 3 Axial Honcho
    89. 1 Axial Wraith
    90. 1 Tamiya TA02
    91. GI Joe Jeep Eigenbau (der Grüne)
    92. GI Joe Jeep Eigenbau(der Gelbe)


    Der Ist-Bestand ist im Vergleich zu früher sehr klein mit momentan nur noch 13 Fahrzeugen, 2 Booten und 1 Heli. Viel wird sich in Zukunft auch nicht mehr ändern. Schau mer mal......