Beiträge von Mito


    ...so Bildergalerie mit Verspätung. Nach der ersten Probefahrt konnte ich nix fotografieren, weil ich die Karre direkt zerlegt hatte. Nun alles wieder geglasfasert, gespachtelt und "notdürftig" beilackiert.


    Somit ist das Ding jetzt also so gut wie fertig und wird wenn überhaupt nur gaaaaanz vorsichtig gefahren. Ich denke ich werde mir ein anderes Modell zum heizen zulegen.


    Folgendes ist nun verbaut:


    - Kugellager komplett (incl. Getriebe)

    - 15T Alu-Ritzel

    - 3000KV Yuki Samurai Brushless Motor

    - 3S-LiPO

    - Killerbody Beleuchtung (Front-Scheinwerfer, Dach-Scheinwerfer, Blinker, Rücklichter, Bremslichter).

    - Verbesserte Antriebswellen (Tamiya - 4135028 - Manta Ray / Top Force)

    - Radmitnehmer aus Aluminium

    - Original-Bereifung auf Roter Felge, HPI-Straßenbereifung auf weißer Felge (jeweils mit weichen Einlagen).

    - Dämpfer-ÖL "hart" mit Original-Dämpfern

    - Originale, schwammige und wackelige Lenkung mit altem Billig-Servo ...


    ...wie gesagt, das Setup ist kaum fahrbar, also eher ein Fall für die Vitrine, oder bei Zeiten mal mit 2S probieren.


    MfG

    Mito

    Sooo...


    Kurze Meldung nach langer Zeit. Viel Stress man kommt zu garnix usw...


    Also die erste Antriebswelle hats mir schon zerlegt bei ner Testfahrt. Ich schiebe es jetzt mal drauf, dass ich bei der Leistung mal die Räder wuchten sollte...Egal. Und etwas Reifenkleber, der sehr dünnflüssig ist, ist mir üBer die Motorhaube gelaufen und hat meinE nahezu perfekte Lackierung ruiniert...ich musste den benutzen weil er so geil klebt und war mal wieder zu ungeduldig ...auch das ist nach dem erszen vollcrash vermutlich vergessen.


    Wie auch immer. Der Plan ist es, morgen mit neuem Mut und Ersatzteilen im Keller zu verschwinden und alles fertig zu bauen...Fotos und Fahrbericht werden dann folgen


    MfG

    Mito

    Langsam sieht man wie es mal werden wird. Kleine Stellen müssen noch ausgebessert werden, dann werden Details wie Türgriffe und Fensterrahmen lackiert. Ich überlege alles vor dem Klarlacken nochmal mit 1200er anzuschleifen um ein echtes Hochglanz-Finish zu bekommen, aber irgendwie traue ich mich nicht...jemand Erfahrungen? Anschleifen oder bleibenlassen?
    Zum Schluss kommt der Dekorbogen und weitere Klarlackschichten um die Aufkleber zu versiegeln.


    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160417/temp/n45nuniy.jpg] [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160417/temp/zhwdrxgr.jpg]



    Mfg
    Mito

    Geile Karre Paco! positiv


    Ich habe inzwischen mal ne kleine Probefahrt gewagt. Also 3s Brushless ist ja geiler als ich dachte! Blöd nur, dass Vollgas wohl bei der wabbeligen Lenkung etc. unmöglich ist. Mein Getriebe hat bis jetzt gehalten, aber beim ersten Gasschub hat es mir direkt ne Antriebswelle zerlegt. Weil die miesen Dinger so viel Spiel haben ist sie rausgerutscht und Querzapfen und Getriebeaufnahme wurden voll vernudelt :cursing: .


    Gibt's noch sinnvolle Maßnahmen um bei dem Ding die Lenkung zu stabilisieren und den Antrieb haltbarer zu machen?
    Ich bestelle jetzt erstmal die Hop-Up Antriebswellen 53028 oder die 53701 Universal Drive Shafts. Welche sind denn besser bzw. passen definitiv beide? Ich tendiere zur 53028...sind auch etwas günstiger.


    Das 15Z-Ritzel knicke ich mir wohl besser erstmal...


    MfG
    Mito

    Webmaster_HL : bin auch gespannt...selbst wenn das Getriebe hält wird das Ding wohl kaum fahrbar sein....
    Jo hier mal die ersten Fotos. Alles recht schön verspachtelt und grundiert. Kleinste Macken bleiben jetzt drin...keinen Bock mehr (man siehe z.B. Den Übergang von Front zur Haube rechts). Alles vorbereitet für Leuchten und Blinker....am Ende werden wahrscheinlich Dach und Ränder der Seitenscheiben weiß, der Rest blau....wenn ich es nicht richtig abgeklebt kriege, dann ganz blau...Lol... Aber heute kam schon die erste weiß-Schicht.


    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160408/temp/yj4dwmvm.jpg][Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160408/temp/fjquw7jc.jpg][Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160408/temp/7qo92hoi.jpg][Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160408/temp/mm7fhioo.jpg]

    baby  Webmaster_HL : Vielen Dank für das Angebot...ich habs verpeilt und jetzt "auf eigene Faust" alles bestellt.


    Vielen Dank auch an alle anderen für die Tipps.


    Also, da das Leben purer Stress ist, hat das alles wieder etwas länger gedauert, aber es ist was passiert. Vorweg: Der Beetle ist doch zum Groschengrab geworden und ich hab jetzt auch alles an Zubehör, so dass wohl bald ein zweites Modell folgen wird...Lipos, neuer Lader, Brushless-Kit (wird in die neue Karre gebaut, sobald mir das Beetle-Getriebe weggeflogen ist :-) )


    Folgendes ist nun verbaut:


    -Yuki Samurai B3 Brushless Kit (die Welle war ausreichend lang um das Ritzel gut zu positionieren)
    - 3S Lipo 4500mAh
    - HPI Straßenreifen auf neuen Felgen mit Einlagen
    - hartes Dämpferöl (Tamiya 900)
    - Räder und Getriebe kugelgelagert
    - Killerbody LED-Controller für Beleuchtung inkl. Blinker
    - Dachbeleuchtung ist bestellt und paar Gimicks (Feuerlöscher, Kanister etc.) kommen noch


    Karosserie wird gerade gespachtelt, lackiert, gespachtelt, lackiert....Bilder folgen.


    ...jetzt soll noch ein Motorritzel mit 15 Zähnen (statt 13) rein, aber 10,- inkl. Versand ist mir zu teuer. Wird also bestellt wenn wieder was anderes dazu gekommen ist.


    MfG
    Mito

    Also das mit dem Motorritzel hat sich wohl erledigt. Auch im Handbuch sieht es so aus, als wenn man es auf "letzter Rille" anschrauben muss. Ist es denn normal, dass es dann nicht 100%ig auf das Getriebe-Ritzel greift? Ich meine mich zu erinnern, dass das beim Originalmotor anders war.


    Noch ne Frage:
    Sind Karroserie- und Anbauteile des Sand Scorcher baugleich und kompatibel zum Blitzer Beetle? Sind nämlich teilweise auch billiger und es gibt Teile die der Blitzer nicht hat (Motorbügel, Auspuff, Blinker vorne...)


    http://tamico.de/Tamiya-Karosserie-Blitzer-Beetle-19335623


    http://tamico.de/Tamiya-Karosserie-Sand-Scorcher-19335562



    http://tamico.de/Tamiya-P-Teil…ur-Blitzer-Beetle-9115051


    http://tamico.de/Tamiya-Q-Teil…le-Blitzer-Beetle-9115052


    http://tamico.de/Tamiya-P-Teil…d-Scorcher-58452-19115270



    http://tamico.de/Tamiya-Kaross…-Sand-Scorcher-2010-51406



    Kann mir jemand mit Sicherheit bestätigen, dass die Scorcher-Teile problemlos passen? Dann würde ich nämlich die bestellen.


    Und wie sieht es mit der Länge der Akkus aus? Alles Standard oder wie? Wollte den bestellen:
    http://tamico.de/GensAce-Racing-Pack-4500mAh-72V-NiMh-Akku
    Bei diesem hier:
    http://tamico.de/Racing-Pack-4500-mAh-72V-NiMh-Akku
    ...steht er sei Nicht passend für das CC-01 / XC Chassis, da zu lang für den Akku-Schacht.
    Das BB-Chassis hat ja keine konkrete Bezwichnung wie ich gelesen habe....


    Fragen über Fragen...


    ?(
    MfG

    Der Blitzer ist momentan in Teilen....kann momentan kein Photo posten weil ich am ipad bin. Kommt aber noch. Ich bin unschlüssig wie ich ihn lackieren soll...


    Was die Akkus angeht nehme ich dann auch NiMh, weil ich nur nen uralten Multiplex Combilader habe. Mein komplettes Equipment ist uralt und ich will nicht gleich alles neu kaufen.
    Ich war nur etwas verwundert, weil bei bestimmten Fahrzenreglern immer fett dabei stand: Nicht für LiPo Akkus geeignet....kein Plan wieso. gut zu wissen, das das Samurai Bündle dann auch mit NiMh funzt.

    Ja ok...die Welle des besagten Graupner war meiner Meinung nach nicht nur kürzer, sondern ZU KURZ.


    Wenn ich das vorgeschlagene Brushless-Kit holen sollte, könnte ich dann einen LiPo Akku verwenden, richtig?
    Wie wäre der hier: http://tamico.de/nVision-Sport-Lipo-Akku-4500mAh-45C-74V ...und was zur Hölle ist ein Balancer-Anschluss?

    Bin mittlerweile auf die RC Wiki gestoßen... für nen LiPo bräuchte ich dann auch nen anderes Ladegerät. ...dann wird's wohl erstmal ein NiMh...is ja auch etwas günstiger.

    Hallo, der Blitzer Beetle ist ein schönes Model, hatte den auch mal.
    ich würde direkt auf Bruschless umrüsten, habe in meinen Fast Attack vehicle diese drin: http://tamico.de/Yuki-Model-SA…s-Combo-B3-45A-waterproof
    Ist etwas schneller als mit den Sport tuned Motor und auch gut kontrollierbar.

    Oh, doch recht preisgünstig! Wäre ne Überlegung wert...


    Kannste was zu der Welle sagen? Ich hoffe ich habe das Problem verständlich beschrieben.

    Hallo Leute,


    Wie schon in meiner Vorstellung erwähnt, möchte ich meinen alten Blitzer Beetle auf Vordermann bringen und habe einige Probleme. Wenn meine Fragen für die Pros hier lächerlich klingen sei gesagt, dass ich keine Ahnung von Tüten und Blasen habe :thumbsup:


    Zuerst stand die Überlegung im Raum, einfach nen neuen Beetle zu kaufen, da der Bausatz ja recht günstig ist. Da aber die Substanz des alten Teils ( alte Version mit mechanischem Fahrtenregler) noch gut ist, möchte ich die Kohle jetzt lieber in Tuning und Optik investieren, damit der Beetle hinterher auch was her macht.


    Jetzt direkt mein erstes und größtes Problem:


    Damals ist mir der Original-Motor abgeraucht, deshalb habe ich Ersatzweise einen "Graupner Speed 500 Race E" einbauen wollen. Im Datenblatt wird eine freie Wellenlänge von 12,2 mm angegeben, was definitiv kürzer ist, als die Welle des Originals. Wenn ich das Antriebsritzel vollständig auf die Welle setze, packt es nicht ins Getriebe, wenn ich es bis Maximum nach vorne ziehe, liegt es nur etwa zur Hälfte im Getriebe auf und die Madenschraube zur Befestigung des Ritzels rutscht schon fast von der Welle.


    Gibt es bei den 540er Motoren verschiedene Längen der Welle? Ich habe nirgends Angaben dazu gefunden.
    Im Bausatz war ein Abstandhalter enthalten, der zur genauen Justage des Ritzels auf der Welle dient. Das Teil Fehlt mir. Wie groß genau sollte der Abstand zwischen Motorgehäuse und Ritzel beim Beetle sein?
    Geplant ist nun einen "Tamiya Sport Tuned" oder den "Tamiya Super Stock Motor Type-TZ #53696" einzubauen. Wie siehts da mit der Wellenlänge aus?
    Augenscheinlich hat dieser hier: http://tamico.de/Tamiya-Tuning…ed-TamTech-Gear-TTG-40514 ein längere Welle als die anderen, die mir untergekommen sind. Das Teil ist allerdings nicht lieferbar und ich hätte auch gern was stärkeres :whistling:



    Dann sollte noch ein günstiger elektronischer Fahrtenregler rein. Gesehen habe ich den: Tamiya Fahrregler TEU-104BK #45041
    Der ist nur geeignet für Motoren ab 25 Turns. Auch da hab ich beim Super Stock keine Angabe gefunden.



    Wäre toll wenn mir hier jemand sagen könnte, was ich nun kaufen muss. Andere Empfehlungen sind ebenfalls willkommen. Wenn das Motorproblem gelöst ist, sehe ich weiter...



    MfG
    Mito

    Hi Leute!


    Ich heiße Jan, bin 35 Jahre alt und komme aus dem schönen Ruhrgebiet. Ich habe seit Jahren nix mehr mit RC-Flitzern am Hut, aber bin beim aufräumen im Keller über meinen alten Blitzer Beetle gestolpert.Nun keimt in mir der Plan, das Teil wieder etwas schön zu machen um mal zu schauen, ob ich wieder Spaß kriege.


    Da ich wie gesagt absolut nicht mehr im Thema bin, haben sich einige Fragen ergeben, die hoffentlich mit der fachkundigen Hilfe hier im Board zu klären sind...


    MfG
    Mito